Band 250, 2017, Titel: Ressource Kreativität, S. 48

Begriffsgeschichte und Begriffswandel von Kreativität

Rück- und Rundblick auf Themenbände von KUNSTFORUM International

von Jürgen Raap

Das KUNSTFORUM International hat in den vergangenen vierundvierzig Jahren immer wieder die unterschiedlichen Kreativitätsstrategien und ihre Diskussionen in der Kunstkritik dokumentiert. Ein zeitgenössischer Rück- und Rundblick auf die Themenbände macht deutlich, wie die Künstlerrolle und der Kreativitätsbegriff sich in der Epoche der Postmoderne verändert haben.  

Kreativität und „Künstlerstars“

Einen solchen Begriffswandel konstatierte Klaus Honnef bereits beim „Kreativitätswahn“ der 1970er-Jahre. Um das Jahr 1977 begann der Kölner Galerist Paul Maenz, die italienischen „Transavantguardia“-Künstler (Chia, Cucchi, Clemente u.a.) im Kunsthandel hoch zu pushen und kurze Zeit später auch die neo-expressionistischen Maler der „jungen deutschen Wilden“ in der Gruppe „Mülheimer Freiheit“ um Walter Dahn und Jiri Georg Dokupil. Nachdem die von weiten Teilen des Publikums eher als spröde empfundenen Richtungen der Concept Art und der Minimal Art jahrelang den Ausstellungsbetrieb bestimmt hatten, bedienten nun diese jungen Maler den neu erwachten „Hunger nach Bildern“ (Wolfgang Max Faust). Zugleich wurde in jenen Jahren nichts mehr missverstanden als die Behauptung von Joseph Beuys, dass jeder Mensch ein Künstler sei.  

Angesichts dessen beklagte Klaus Honnef „die Welt“ als „ein Tollhaus der Kreativität“ und beschrieb den damaligen Kreativitätsboom als gesellschaftliches Ergebnis einer Begriffsverschiebung seit den 1950er Jahren: „Augenscheinlich ist der Begriff Kreativität, der im Gegensatz zu dem der Kreation in der Kunstdiskussion merkwürdigerweise heimisch geworden ist, an die Stelle des Ausdrucks Schöpfung getreten. … Der informellen Kunst war die Umschreibung Schöpfung für die Resultate künstlerischer Tätigkeit sicherlich angemessen.“1  

Doch mit dem Tachismus der 1950er Jahre sei eine „Epoche künstlerischer Arbeit“ abgeschlossen, „die sich in erster Linie an der überragenden Künstlerpersönlichkeit ausgerichtet hat und deren wesentliches Element diese Persönlichkeit war“.2 An die Stelle solcher „Künstlerfürsten“ sei nun der „Künstlerstar“ getreten. Er habe ein anderes Rollenverständnis von seinem Beruf, nämlich laut Honnef das eines „Künstleringenieurs“, denn seine „Bilder und Skulpturen sind ungeschlacht und geschmacklos wie auch die Umgebung, aus der sie stammen: die industrielle Wirklichkeit des zwanzigsten Jahrhunderts.“3 (Abb. 01)  

Kreativität und Kollektivismus

„Schöpfung“ und „Gestaltung“ seien jedoch „inhaltlich nicht kongruent“, stellte Honnef fest, und das widerspiegelt sich tatsächlich bis weit ins 20. Jahrhundert im kunstakademischen Bereich in einer institutionellen Trennung der „freien Künste“ von den „angewandten Künsten“, wobei für die (zweck-)freie Kunst seit dem 19. Jahrhundert „eine sich allmählich verstärkende Erwartungshaltung“ gilt, „die das Erfinden neuer künstlerischer Ausdrucksformen als die Regel betrachtet“.4  

Wie sich jedoch diese Bereiche in der Alltagskultur inzwischen vermischt haben und die Auffassung von einer genialischen Attitüde nunmehr auch Mode und Werbung durchdrungen habe, ließe sich in jenen Branchen etwa an der Berufsbezeichnung „Creative Director“ ablesen – der Modeschöpfer und der Werbemanager sehen ihre Einfälle längst auf Augenhöhe mit den Inspirationen des ungehemmt frei schweifenden Künstlergenies.  

Lesen Sie diesen und alle weiteren Artikel der Ausgabe sowie alle Inhalte der bisher 250 erschienen Bände im KUNSTFORUM Probe-Abo. Mehr erfahren

Wenn Sie bereits Abonnent sind, loggen Sie sich hier ein: Anmelden

Autor
Jürgen Raap

* 1952, Köln, Deutschland

weitere Artikel von ...

Weitere Personen
Joseph Beuys

* 1921, Krefeld, Deutschland; † 1986 in Düsseldorf, Deutschland

weitere Artikel zu ...

Paolo Bianchi

* 1960, Baden, Schweiz

weitere Artikel zu ...

Paul Brutsche

* 1943, Basel, Schweiz

weitere Artikel zu ...

Thierry de Duve

* 1944, Brüssel, Belgien

weitere Artikel zu ...

Peter Gorsen

* 1933, Österreich

weitere Artikel zu ...

Kathrin Hoffmann-Curtius

weitere Artikel zu ...

Klaus Honnef

* 1939, Sowetsk, Rußland

weitere Artikel zu ...

Arnold Hottinger

* 1926, Basel, Schweiz

weitere Artikel zu ...

Michael Hübl

* 1955, Schwetzingen, Deutschland

weitere Artikel zu ...

Margarethe Jochimsen

weitere Artikel zu ...

Heinz-Norbert Jocks

* 1955, Düsseldorf, Deutschland

weitere Artikel zu ...

Angela Lampe

weitere Artikel zu ...

Sarat Maharaj

* , Verein. Staaten

weitere Artikel zu ...

Jonathan Meese

* 1970, Tokio, Japan

weitere Artikel zu ...

Antje Olivier

weitere Artikel zu ...

Hermann Pfütze

* 1941

weitere Artikel zu ...

Ursula Maria Probst

weitere Artikel zu ...

Sara Rogenhofer

* 1950, Amberg, Deutschland

weitere Artikel zu ...

Florian Rötzer

* 1953, Landshut, Deutschland

weitere Artikel zu ...

Dirk Schwarze

* 1942, Glogau, Deutschland

weitere Artikel zu ...

Sabine B. Vogel

* 1961, Essen, Deutschland

weitere Artikel zu ...

Franz Wimmer

* 1942, Österreich

weitere Artikel zu ...

Oliver Zybok

* 1972, Wuppertal, Deutschland

weitere Artikel zu ...