Band 246, 2017, Ausstellungen: London, S. 316

Wolfgang Tillmans 2017

Fotografie und/oder das Bild

Tate Modern 15.02. – 11.06.2017

von Edgar Schmitz

Was Fotografie heute immer noch alles leisten kann, ist in den Galerien der Tate Modern hier nicht so sehr eine Frage, als vielmehr ein Spektrum, das in Wolfgang Tillmans’ Ausstellung 2017 als souverän vorgeführte, großzügige, überwältigende Reihe von Möglichkeitsfeldern inszeniert ist. Wie die Fotografie mit ihren verschiedensten Bereichen und Bilderwelten maximalistisch umgehen könnte, entfaltet sich auch in dieser Tillmans Präsentation mit einer Art gelassener Virtuosität, die in der eng behängten Raumfolge in verschiedensten Formaten immer wieder neu durchgespielt wird.  

Lesen Sie diesen und alle weiteren Artikel der Ausgabe sowie alle Inhalte der bisher 246 erschienen Bände im KUNSTFORUM Probe-Abo. Mehr erfahren

Wenn Sie bereits Abonnent sind, loggen Sie sich hier ein: Anmelden

Autor
Wichtige Personen in diesem Artikel
Wolfgang Tillmans

* 1968, Remscheid, Deutschland

weitere Artikel zu ...