Band 248, 2017, Titel: documenta 14 Rundgang, S. 430

33 Ballhaus

Narimane Maris

Die Laufbahn von Leo von Klenze (1784–1864) begann 1808 in Kassel. Das dürfte viele überraschen, stehen doch die heute bekanntesten Bauten des Künstler-Architekten in München. In Kassel errichtete von Klenze ein Ballhaus neben dem Schloss Wilhelmshöhe. Auftraggeber war Jérôme Bonaparte, Herrscher des kurzlebigen Königreichs Westphalen. Während der documenta 14 fungiert der prachtvoll bemalte königliche Ballsaal als Aufführungsstätte für Narimane Maris Film „Le fort des fous“ (2017).  

Lesen Sie diesen und alle weiteren Artikel der Ausgabe sowie alle Inhalte der bisher 250 erschienen Bände im KUNSTFORUM Probe-Abo. Mehr erfahren

Wenn Sie bereits Abonnent sind, loggen Sie sich hier ein:


Passwort vergessen

 
 

Erstanmeldung für Abonnenten

< Bitte nur ausfüllen, wenn Ihre Lieferadresse in Deutschland, Österreich oder der Schweiz liegt.

 

Hinweis: Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse sorgfältig, da Ihnen sonst das Passwort nicht zugestellt werden kann.

Häufigste Tippfehler sind z.B.
@hotmail.de statt @hotmail.com oder @hotmeil.de oder @hormail.de
oder www.name@t-online.de oder @tonline statt @t-online.de