Band 248, 2017, Titel: documenta 14 Rundgang, S. 310

24 Neue Galerie

Zainul Abedin Danai Anesiadou Sammy Baloji Ernst Barlach Samuel Beckett Benin bronzes Sokol Beqiri Chittaprosad Arnold Bode Lorenza Böttner Geta Brătescu Marcel Broodthaers Lucius Burckhardt Cornelius Cardew Ulises Carrión Agim Çavdarbasha Vija Celmins Le code noir Gustave Courbet Yael Davids Maya Deren Maria Eichhorn Pavel Filonov Gandhara-Skulpturen Pélagie Gbaguidi Niccolò di Pietro Gerini Yervant Gianikian und Angela Ricci Lucchi Marina Gioti Giovanni di ser Giovanni Guidi Tomislav Gotovac Jacob und Wilhelm Grimm Ludwig Emil Grimm Cornelia Gurlitt Louis Gurlitt Constantinos Hadzinikolaou Theodor Heuss Edi Hila Karl Hofer Ralph Hotere Albert Jaern Sunil Janah Alexander Kalderach Amar Kanwar Leo von Klenze Katalin Ladik Maria Lai Yves Laloy Valery Pavlovich Lamakh Pavel Leiberg Karl Leyhausen Max Liebermann George Maciunas Michail Matjuschin Tina Modotti Otobong Nkanga André Pierre Dimitris Pikionis Postcommodity R. H. Quaytman Hasan Reçi Gerhard Richter Erna Rosenstein Ashley Hans Scheirl Marilou Schultz David Schutter Baldugiin Sharav Nilima Sheikh Amrita Sher-Gil Annie Sprinkle und Beth Stephens K. G. Subramanyan Władysław Strzemiński Alina Szapocznikow Piotr Uklański Cecilia Vicuña Antonio Vidal Elisabeth Wild Johann Joachim Winckelmann Fritz Winter Andrzej Wróblewski Ivan Wyschnegradsky Androniqi Zengo Antoniu Sergio Zevallos Pierre Zucca

Die Kasseler Neue Galerie liegt an der „Schönen Aussicht“ hoch über der Karlsaue. Sie beherbergt die Kunstsammlungen der Museumslandschaft Hessen-Kassel des 19., 20. und 21. Jahrhunderts. Die Gemäldegalerie wurde zwischen 1871 und 1877 im Stil der Neorenaissance für die Sammlung des Landgrafen Wilhelm VIII. von Hessen-Kassel errichtet. Architektonisches Vorbild war s in München. Im zweiten Weltkrieg wurde der Bau schwer beschädigt. Nachdem 1962 die Gemäldegalerie Alte Meister sowie die Bestände des 18. Jahrhunderts ins Schloss Wilhelmshöhe verlagert worden waren, begann man mit dem Wiederaufbau des Galeriegebäudes als Haus der Moderne.  

Lesen Sie diesen und alle weiteren Artikel der Ausgabe sowie alle Inhalte der bisher 250 erschienen Bände im KUNSTFORUM Probe-Abo. Mehr erfahren

Wenn Sie bereits Abonnent sind, loggen Sie sich hier ein:


Passwort vergessen

 
 

Erstanmeldung für Abonnenten

< Bitte nur ausfüllen, wenn Ihre Lieferadresse in Deutschland, Österreich oder der Schweiz liegt.

 

Hinweis: Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse sorgfältig, da Ihnen sonst das Passwort nicht zugestellt werden kann.

Häufigste Tippfehler sind z.B.
@hotmail.de statt @hotmail.com oder @hotmeil.de oder @hormail.de
oder www.name@t-online.de oder @tonline statt @t-online.de