Band 246, 2017, Portrait, S. 334

Porträt

Dem großen Ziel entgegen

Die Galeristin Dorothea van der Koelen

von Michael Hübl

Venezianer und Venedig-Kenner dürften beim Namen CADORO aufhorchen. Noch dazu in Mainz, rund 600 Kilometer Luftlinie von der Serenissima entfernt, wo sogar ein Anleger nach der Ca’ d’Oro benannt ist. Doch Ähnlichkeiten mit realen Vaporetto-Stationen sind rein zufällig. Die Haltestelle ist vielen weniger wegen des gleichnamigen Palasts als wegen des Spielcasinos im nahe gelegenen Palazzo Vendramin Calergi und ob dessen berühmten Bewohners bekannt: Richard Wagner hat hier während der Arbeit an einem Aufsatz „Über das Weibliche Im Menschlichen“ sein Leben ausgehaucht. Aber weder steht das Programm, dem die CADORO-Gründerin Dorothea van der Koelen als Galeristin folgt, den ästhetischen Überwältigungsstrategien des Gesamtkunstwerkers Wagner nah

Lesen Sie diesen und alle weiteren Artikel der Ausgabe sowie alle Inhalte der bisher 251 erschienen Bände im KUNSTFORUM Probe-Abo. Mehr erfahren

Wenn Sie bereits Abonnent sind, loggen Sie sich hier ein:


Passwort vergessen

 
 

Erstanmeldung für Abonnenten

< Bitte nur ausfüllen, wenn Ihre Lieferadresse in Deutschland, Österreich oder der Schweiz liegt.

 

Hinweis: Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse sorgfältig, da Ihnen sonst das Passwort nicht zugestellt werden kann.

Häufigste Tippfehler sind z.B.
@hotmail.de statt @hotmail.com oder @hotmeil.de oder @hormail.de
oder www.name@t-online.de oder @tonline statt @t-online.de