Band 243, 2016, Ausstellungen: Köln, S. 306

Reset II and Futurism

Galerie Priska Pasquer 03.09.2016 – 27.01.2017
von Ann-Katrin Günzel

Wie formt das digitale Zeitalter den Blick der Künstler auf die Welt und welche Bilder entstehen daraus? Die digitale Moderne durchdringt alle unsere Lebensbereiche, verändert die Gesellschaft, geht mit Flüchtigkeit von Ereignissen, Bildern und Werten einher, durchdringt Kommunikation und Beziehungen sowie unsere Vorstellung von Individualität und Entfaltung. Der Titel der Ausstellung „Reset“ – steht daher für den Neustart einer jungen Künstlergeneration. Die hier vertretenen 11 zeitgenössischen Positionen beschäftigen sich mit der digitalen Transformation und der Frage, welche Themen daraus für die Kunst hervorgehen. Als Generation, die längst in der postdigitalen Welt angekommen ist werden ihre Arbeiten mit Originalfotografien der Futuri

Lesen Sie diesen und alle weiteren Artikel der Ausgabe sowie alle Inhalte der bisher 251 erschienen Bände im KUNSTFORUM Probe-Abo. Mehr erfahren

Wenn Sie bereits Abonnent sind, loggen Sie sich hier ein:


Passwort vergessen

 
 

Erstanmeldung für Abonnenten

< Bitte nur ausfüllen, wenn Ihre Lieferadresse in Deutschland, Österreich oder der Schweiz liegt.

 

Hinweis: Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse sorgfältig, da Ihnen sonst das Passwort nicht zugestellt werden kann.

Häufigste Tippfehler sind z.B.
@hotmail.de statt @hotmail.com oder @hotmeil.de oder @hormail.de
oder www.name@t-online.de oder @tonline statt @t-online.de