Band 236, 2015, Ausstellungen: Wien, S. 292

Ursula Maria Probst

Joel Meyerowitz

»Retrospektive«

Kunst Haus Wien, 17.7. – 1.11.2015

Eine Retrospektive des New Yorker Fotografen Joel Meyerowitz bedeutet eine intensive Begegnung mit seiner mittlerweile 53 Jahre andauernden, experimentierfreudigen Leidenschaft für das Medium der Fotografie. Ursprünglich von der Malerei kommend – Joel Meyerowitz studierte bei einem der bekanntesten Protagonisten der abstrakten amerikanischen Malerei Ad Reinhard – sprang 1962 während eines Fotoshootings von Robert Frank (Autor des Kult-Fotobuchs „The Americans“), an dem Joel Meyerowitz als Art Direktor mitwirkte, der inspirierende Funke über. In seinen Anfängen galt Joel Meyerowitz’ Interesse den Menschen auf der Straße, dem urbanen Lifestyle, dessen Bewegungsabläufen, dem Drama des Stadtlebens zwischen fiktiven und implizierten Konflikten

Lesen Sie diesen und alle weiteren Artikel der Ausgabe sowie alle Inhalte der bisher 250 erschienen Bände im KUNSTFORUM Probe-Abo. Mehr erfahren

Wenn Sie bereits Abonnent sind, loggen Sie sich hier ein:


Passwort vergessen

 
 

Erstanmeldung für Abonnenten

< Bitte nur ausfüllen, wenn Ihre Lieferadresse in Deutschland, Österreich oder der Schweiz liegt.

 

Hinweis: Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse sorgfältig, da Ihnen sonst das Passwort nicht zugestellt werden kann.

Häufigste Tippfehler sind z.B.
@hotmail.de statt @hotmail.com oder @hotmeil.de oder @hormail.de
oder www.name@t-online.de oder @tonline statt @t-online.de