Band 231, 2015, Titel: Zeichnen zur Zeit VII, S. 198

Thomas Vinson

Ziemlich genau in der Mitte des Querformats ist eine Linie zu sehen. Das wäre der Horizont, so ließe sich das jedenfalls mit Blick auf andere Realitäten sagen. Dieser Horizont ist ein ziemlich exakter, durchgehender roter Strich. Wahrscheinlich wurde er mit einem Filzer gezogen, am Lineal entlang. Satt und füllig liegt er auf dem guten Papier. Oben und unten, wenn man so will als Spiegelungen am Horizont, erscheinen jeweils zwei (ebenfalls durchgehende) Bleistiftlinien. Radikaler ist eine Zeichnung an sich kaum vorstellbar, denn mehr ist auf diesem Blatt von Thomas Vinson nicht zu sehen: „1 thick red + 2 double thin black.“ Der Titel der Arbeit fasst diese Sensation des Grundsätzlichen bereits zusammen. Es gibt freilich Blätter in denen Lin

Lesen Sie diesen und alle weiteren Artikel der Ausgabe sowie alle Inhalte der bisher 250 erschienen Bände im KUNSTFORUM Probe-Abo. Mehr erfahren

Wenn Sie bereits Abonnent sind, loggen Sie sich hier ein:


Passwort vergessen

 
 

Erstanmeldung für Abonnenten

< Bitte nur ausfüllen, wenn Ihre Lieferadresse in Deutschland, Österreich oder der Schweiz liegt.

 

Hinweis: Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse sorgfältig, da Ihnen sonst das Passwort nicht zugestellt werden kann.

Häufigste Tippfehler sind z.B.
@hotmail.de statt @hotmail.com oder @hotmeil.de oder @hormail.de
oder www.name@t-online.de oder @tonline statt @t-online.de