Band 202, 2010, Ausstellungen: Wien, S. 363

Franz Thalmair

Tropicália – Die 60s in Brasilien

»Mischformen ideologischer Kreisläufe«

Kunsthalle Wien, 28.1. – 2.5.2010

Das brasilianische Portugiesisch unterscheidet sich von seiner europäischen Stammsprache in keinem Aspekt so sehr wie in der Artikulation: Wortverschmelzungen durch Zwielaute, alles zu einer fließenden Harmonie verbindende Nasale, gepaart mit lexikalischen Einflüssen aus indigenen Sprachen – ein Rhythmus, der im heute klischeehaft für Brasilien stehenden Samba seinen körperbetont-exzessiven Höhepunkt zu finden scheint.  

Lesen Sie diesen und alle weiteren Artikel der Ausgabe sowie alle Inhalte der bisher 248 erschienen Bände im KUNSTFORUM Probe-Abo. Mehr erfahren

Wenn Sie bereits Abonnent sind, loggen Sie sich hier ein:


Passwort vergessen

 
 

Erstanmeldung für Abonnenten

< Bitte nur ausfüllen, wenn Ihre Lieferadresse in Deutschland, Österreich oder der Schweiz liegt.

 

Hinweis: Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse sorgfältig, da Ihnen sonst das Passwort nicht zugestellt werden kann.

Häufigste Tippfehler sind z.B.
@hotmail.de statt @hotmail.com oder @hotmeil.de oder @hormail.de
oder www.name@t-online.de oder @tonline statt @t-online.de