Band 202, 2010, Ausstellungen: Stuttgart, S. 342

Martin Blättner

Gerda Taro

»Krieg im Fokus«

Kunstmuseum Stuttgart, 30.1. – 16.5.2010

Kriegerische Bildfolgen, weibliche Milizionäre und republikanische Soldaten in einer Foto- und Diaschau mitten im Kunstmuseum Stuttgart: diese „Krieg im Fokus“-Ausstellung bricht mit gewohnten Erwartungshaltungen an einem Ort, der sonst eigentlich eher der puren Ästhetik gewidmet ist. Aber auch die eher semantische Diskussion, ob die aktuellen Bündnis-Verpflichtungen in Afghanistan als „kriegerische“ Handlungen zu bewerten sind oder nicht, steht hier nicht zur Debatte.  

Lesen Sie diesen und alle weiteren Artikel der Ausgabe sowie alle Inhalte der bisher 248 erschienen Bände im KUNSTFORUM Probe-Abo. Mehr erfahren

Wenn Sie bereits Abonnent sind, loggen Sie sich hier ein:


Passwort vergessen

 
 

Erstanmeldung für Abonnenten

< Bitte nur ausfüllen, wenn Ihre Lieferadresse in Deutschland, Österreich oder der Schweiz liegt.

 

Hinweis: Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse sorgfältig, da Ihnen sonst das Passwort nicht zugestellt werden kann.

Häufigste Tippfehler sind z.B.
@hotmail.de statt @hotmail.com oder @hotmeil.de oder @hormail.de
oder www.name@t-online.de oder @tonline statt @t-online.de