Band 202, 2010, Biennalen: Biennale für Internationale Lichtkunst RUHR.2010, S. 264

open light in private spaces

»Biennale für Internationale Lichtkunst RUHR.2010«

Bergkamen, Bönen, Fröndenberg/Ruhr, Hamm, Lünen, Unna, 28.3.-27.5.2010

von Susanne Boecker

Fotorundgang: Wolfgang Träger

Geschichte“, „Ganzheit“, „Kontext“, „Ort“, „Teile“, „Bedeutung“. Worte in roter Neonschrift vor vollgestellten Regalbrettern. Vor ausrangiertem Geschirr und eingelagertem Weihnachtsschmuck, vor Eingemachtem, Schuhen, Backformen und Aktenordern. Die leuchtenden Schriftzeichen tauchen den kleinen Hauswirtschaftsraum in ein schummriges rotes Licht, lassen die Restbestände und Erinnerungsstücke, die Vorräte und das Weggestellte bei all ihrer physischen Präsenz fast ein wenig unwirklich erscheinen. „Sechs Teile, Lokalisiert“ lautet der Titel der 2004 entstandenen Installation von Joseph Kosuth. Kosuth benutzt Worte wie andere Künstler Farbe und Leinwand. Er ist ein Sprachkünstler, der um die Komplexität und Tiefe seiner Materie weiß und es verst

Lesen Sie diesen und alle weiteren Artikel der Ausgabe sowie alle Inhalte der bisher 248 erschienen Bände im KUNSTFORUM Probe-Abo. Mehr erfahren

Wenn Sie bereits Abonnent sind, loggen Sie sich hier ein:


Passwort vergessen

 
 

Erstanmeldung für Abonnenten

< Bitte nur ausfüllen, wenn Ihre Lieferadresse in Deutschland, Österreich oder der Schweiz liegt.

 

Hinweis: Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse sorgfältig, da Ihnen sonst das Passwort nicht zugestellt werden kann.

Häufigste Tippfehler sind z.B.
@hotmail.de statt @hotmail.com oder @hotmeil.de oder @hormail.de
oder www.name@t-online.de oder @tonline statt @t-online.de