Band 202, 2010, Titel: Fiktion der Kunst der Fiktion, S. 110

Knut Ebeling

Monuments imaginaires.

Albrecht Schäfers Archäologien der Abweichung

Das Monument des Modernismus

Sechsundachtzig Grad sind nicht neunzig Grad. Oder nur fast. In einer Abweichung von genau vier Grad besteht 86°, eine Arbeit von Albrecht Schäfer. Die 1997 entstandene Arbeit befindet sich an der Fassade der Hochschule der bildenden Künste in Braunschweig. Unverkennbar stellt das 1984 fertiggestellte Gebäude ein architektonisches Monument dar. Zugleich wirkt die komplett rechtwinklige Fassade aber auch wie ein Zitat der Architektur des Neuen Bauens und wenn man so will der Rationalität. Nichts unterbricht die Abfolge der rechten Winkel, deren Apotheose durch keine Krümmung gestört wird. Keine Krümmung? Wirft man einen genaueren Blick auf die Halbsäulen im Erdgeschoß, so will es scheinen, als ob sie sich nach oben hin verjüngten. Aber es ka

Lesen Sie diesen und alle weiteren Artikel der Ausgabe sowie alle Inhalte der bisher 248 erschienen Bände im KUNSTFORUM Probe-Abo. Mehr erfahren

Wenn Sie bereits Abonnent sind, loggen Sie sich hier ein:


Passwort vergessen

 
 

Erstanmeldung für Abonnenten

< Bitte nur ausfüllen, wenn Ihre Lieferadresse in Deutschland, Österreich oder der Schweiz liegt.

 

Hinweis: Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse sorgfältig, da Ihnen sonst das Passwort nicht zugestellt werden kann.

Häufigste Tippfehler sind z.B.
@hotmail.de statt @hotmail.com oder @hotmeil.de oder @hormail.de
oder www.name@t-online.de oder @tonline statt @t-online.de