Band 202, 2010, Fragen zur Zeit, S. 32

Michael Hübl

Jeder sein eigener Kontext

Was Leonard Monro Boden, Werner Tübke und Otmar Hörl verbindet

Wen hat dieser Leonard Monro Boden, schottischer Künstler mit allerdurchlauchtigster Reputation, nicht alles gemalt: Sir Peter Gadsden, Sir Murray Fox und Sir Ralph Ferring, aber auch Field Marshal Lord Slim, Lord Wakefield of Kendal, die Marquess of Linlithgow, Sir George Pinker, Sir James Cameron oder etwa Baroness Thatcher, hierzulande besser bekannt als Großbritanniens eiserne Lady des Neoliberalismus 1. Nicht zuletzt hat Leonard Boden auf zehn (später in offiziellem Auftrag mitunter mehrfach kopierten) Gemälden das Porträt von Queen Elizabeth II festgehalten. Sein erstes königliches Konterfei entstand 1957 – im gleichen Jahr, in welchem der Vatikan die Dienste des Künstlers in Anspruch nahm. Boden sollte ein Bildnis von Paps

Lesen Sie diesen und alle weiteren Artikel der Ausgabe sowie alle Inhalte der bisher 248 erschienen Bände im KUNSTFORUM Probe-Abo. Mehr erfahren

Wenn Sie bereits Abonnent sind, loggen Sie sich hier ein:


Passwort vergessen

 
 

Erstanmeldung für Abonnenten

< Bitte nur ausfüllen, wenn Ihre Lieferadresse in Deutschland, Österreich oder der Schweiz liegt.

 

Hinweis: Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse sorgfältig, da Ihnen sonst das Passwort nicht zugestellt werden kann.

Häufigste Tippfehler sind z.B.
@hotmail.de statt @hotmail.com oder @hotmeil.de oder @hormail.de
oder www.name@t-online.de oder @tonline statt @t-online.de