Band 202, 2010, Nachrichtenforum: Messen & Märkte, S. 18

Seit die Kölner Herbstmesse Cologne Fine Art Fotografie und aktuelle Kunst aus ihrem Programm ausgeschlossen hat und nur noch Alte Meister und Antiquitäten zeigt, konkurrieren entlang der Rheinschiene die Messegesellschaften von Köln und Düsseldorf um Marktanteile beim Handel mit alter Kunst. Im Februar 2010 fand nämlich in Düsseldorf die antiques & kunstmesse statt, die nach eigenen Worten „in nur vier Jahren zur größten Kunst- und Antiquitätenmesse Deutschlands avanciert“ ist. Jedenfalls konnten sich die 100 Teilnehmer der jüngsten Veranstaltung um einen Anstieg der Besucherzahlen auf 13.500 freuen (zum Vergleich: die letzte Cologne Fine Art hatte im November 2009 rund 12.000 Besucher). E

Lesen Sie diesen und alle weiteren Artikel der Ausgabe sowie alle Inhalte der bisher 248 erschienen Bände im KUNSTFORUM Probe-Abo. Mehr erfahren

Wenn Sie bereits Abonnent sind, loggen Sie sich hier ein:


Passwort vergessen

 
 

Erstanmeldung für Abonnenten

< Bitte nur ausfüllen, wenn Ihre Lieferadresse in Deutschland, Österreich oder der Schweiz liegt.

 

Hinweis: Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse sorgfältig, da Ihnen sonst das Passwort nicht zugestellt werden kann.

Häufigste Tippfehler sind z.B.
@hotmail.de statt @hotmail.com oder @hotmeil.de oder @hormail.de
oder www.name@t-online.de oder @tonline statt @t-online.de