Band 202, 2010, Nachrichtenforum: Kulturpolitik, S. 12

Die Kulturstiftung der Länder bewilligte aus ihrem Etat eine Million Euro für die Restaurierung von kostbaren Handschriften aus dem eingestürzten Historischen Archiv Köln. Angesichts von Gesamtkosten von 300 bis 600 Mill. Euro für die Restaurierung aller bislang aus der Trümmergrube geborgen Bestände wirkt die bewilligte Summe auf den ersten Blick gering. Deshalb betonte denn auch Martin Hoernes, stellvertretender Generalsekretär der Kulturstiftung, es ginge mit dieser Maßnahme in erster Linie darum, „ein Zeichen zu setzen“, welches andere Stifter und Sponsoren animieren solle. Auf das Zeichen reagierte bereits der Bund, der sich laut Kulturstaatsminister Bernd Neumann an der Stiftung ebenfalls mi

Lesen Sie diesen und alle weiteren Artikel der Ausgabe sowie alle Inhalte der bisher 248 erschienen Bände im KUNSTFORUM Probe-Abo. Mehr erfahren

Wenn Sie bereits Abonnent sind, loggen Sie sich hier ein:


Passwort vergessen

 
 

Erstanmeldung für Abonnenten

< Bitte nur ausfüllen, wenn Ihre Lieferadresse in Deutschland, Österreich oder der Schweiz liegt.

 

Hinweis: Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse sorgfältig, da Ihnen sonst das Passwort nicht zugestellt werden kann.

Häufigste Tippfehler sind z.B.
@hotmail.de statt @hotmail.com oder @hotmeil.de oder @hormail.de
oder www.name@t-online.de oder @tonline statt @t-online.de