Band 254, 2018, Ausstellungen: Bonn, S. 264

Marina Abramović.
The Cleaner.

Bundeskunsthalle Bonn 20.04. – 12.08.2018
von Reinhard Ermen

„The Artist is Present“, am Anfang der Retrospektive steht ihre monumentale Performance 2010 im MoMA. Marina Abramović hat „Blickkontakt“ zu 1675 Personen, die es wagen, sich auf den Stuhl der Künstlerin gegenüber zu setzten. 736 Stunden dauerte diese ungeheuerliche Begegnung der Künstlerin mit ihrem Publikum. Das nachgebaute Mobiliar steht in der Rotunde, auf den Rundhorizont dahinter sind im blassen Video die Augenblicke dieser Performance zu sehen, vom Himmel fällt etwas Streulicht herab, auf den Wänden vor der Apsis links die Besucher und rechts immer wieder SIE. Die wichtigsten Ingredienzien ihrer Arbeit scheinen in diesem Ausstellungsprolog anwesend zu sein: Zeit, Konfrontation/Dialog und skulpturale Präsenz. Zu besichtigen ist eine

Lesen Sie diesen und alle weiteren Artikel der Ausgabe sowie alle Inhalte der bisher 254 erschienen Bände im KUNSTFORUM Probe-Abo. Mehr erfahren

Wenn Sie bereits Abonnent sind, loggen Sie sich hier ein:


Passwort vergessen

 
 

Erstanmeldung für Abonnenten

< Bitte nur ausfüllen, wenn Ihre Lieferadresse in Deutschland, Österreich oder der Schweiz liegt.

 

Hinweis: Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse sorgfältig, da Ihnen sonst das Passwort nicht zugestellt werden kann.

Häufigste Tippfehler sind z.B.
@hotmail.de statt @hotmail.com oder @hotmeil.de oder @hormail.de
oder www.name@t-online.de oder @tonline statt @t-online.de