Band 252, 2018, Titel: Moderne, reloaded. Interviews mit Künstlern, S. 164

Moderne, reloaded: Interviews mit Künstlern

Dirk Dietrich Hennig

Geschichtsinterventionen

Der Konzeptkünstler Dirk Dietrich Hennig (geb. 1967) arbeitet seit Jahren erfolgreich an seiner eigenen Unsichtbarkeit. Als Autor eigener Werke tritt er kaum in Erscheinung, vielmehr nimmt er die Rolle eines Vermittlers ein, der anderen zur Sichtbarkeit verhilft: Seit 1998 arbeitet der Künstler an der Weiterentwicklung der „Geschichtsintervention“, ein Konzept, das sich mit den Mechanismen der Geschichtsschreibung und Autorenschaft auseinandersetzt. Seither hat Hennig unterschiedlichste Künstlercharaktere erschaffen, die er mittels neuer Forschungsergebnisse, historischer Dokumente und Zeitzeugenberichte biographisch konstruiert und bei Bedarf auch bildlich verkörpert. Sei es der ungarische Komponist und Fotograf Gustav Szathmáry (1867 –19

Lesen Sie diesen und alle weiteren Artikel der Ausgabe sowie alle Inhalte der bisher 253 erschienen Bände im KUNSTFORUM Probe-Abo. Mehr erfahren

Wenn Sie bereits Abonnent sind, loggen Sie sich hier ein:


Passwort vergessen

 
 

Erstanmeldung für Abonnenten

< Bitte nur ausfüllen, wenn Ihre Lieferadresse in Deutschland, Österreich oder der Schweiz liegt.

 

Hinweis: Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse sorgfältig, da Ihnen sonst das Passwort nicht zugestellt werden kann.

Häufigste Tippfehler sind z.B.
@hotmail.de statt @hotmail.com oder @hotmeil.de oder @hormail.de
oder www.name@t-online.de oder @tonline statt @t-online.de