Band 251, 2017, Ausstellungen: Wien, S. 272

Naturgeschichten

Spuren des Politischen

mumok – Museum Moderner Kunst Stiftung Ludwig 22.09.2017 – 14.01.2018
von Franz Thalmair

Dass „Natur“ kaum frei von menschlichem Einwirken ist und dass umgekehrt der Mensch und seine Geschichte ohne denn Sinnhorizont „Natur“ nicht zu denken sind, macht die Ausstellung „Naturgeschichten. Spuren des Politischen“ im Wiener Mumok deutlich. Auf drei Ebenen des Museums beleuchtet Kurator Rainer Fuchs mit seiner überzeugenden Werkauswahl die unterschiedlichen Verhältnisse, die Geschichte und Natur entlang künstlerischer Handlungsfelder miteinander eingehen. Die in thematischen Blöcken organisierte Schau kombiniert historische mit aktuellen, aus einem internationalen Kontext stammende mit in Österreich lebenden sowie konzeptuelle mit sinnlichen Positionen. Erst diese Verbindung macht die Ausstellung aufschlussreich und eingängig. &nbs

Lesen Sie diesen und alle weiteren Artikel der Ausgabe sowie alle Inhalte der bisher 253 erschienen Bände im KUNSTFORUM Probe-Abo. Mehr erfahren

Wenn Sie bereits Abonnent sind, loggen Sie sich hier ein:


Passwort vergessen

 
 

Erstanmeldung für Abonnenten

< Bitte nur ausfüllen, wenn Ihre Lieferadresse in Deutschland, Österreich oder der Schweiz liegt.

 

Hinweis: Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse sorgfältig, da Ihnen sonst das Passwort nicht zugestellt werden kann.

Häufigste Tippfehler sind z.B.
@hotmail.de statt @hotmail.com oder @hotmeil.de oder @hormail.de
oder www.name@t-online.de oder @tonline statt @t-online.de