Band 248, 2017, Titel: documenta 14 Gespräche, S. 312

Dieter Roelstraete

Im Dickicht der Vergangenheit

Ein Gespräch von Susanne Boecker

Dieter Roelstraete ist Teil des kuratorischen Teams der documenta 14. Von 2012 bis 2015 war der Belgier Kurator am Museum of Contemporary Art in Chicago. Dort organisierte er unter anderem die Ausstellungen „Goshka Macuga: Exhibit, A“ (2012), „The Way of the Shovel: Art as Archaeology“ (2013), „The Freedom Principle: Experiments in Art and Music 1965 to Now“ (2015, mit Naomi Beckwith) und „Kerry James Marshall: Mastry“ (2016, mit Ian Alteveer und Helen Molesworth).  

Lesen Sie diesen und alle weiteren Artikel der Ausgabe sowie alle Inhalte der bisher 251 erschienen Bände im KUNSTFORUM Probe-Abo. Mehr erfahren

Wenn Sie bereits Abonnent sind, loggen Sie sich hier ein:


Passwort vergessen

 
 

Erstanmeldung für Abonnenten

< Bitte nur ausfüllen, wenn Ihre Lieferadresse in Deutschland, Österreich oder der Schweiz liegt.

 

Hinweis: Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse sorgfältig, da Ihnen sonst das Passwort nicht zugestellt werden kann.

Häufigste Tippfehler sind z.B.
@hotmail.de statt @hotmail.com oder @hotmeil.de oder @hormail.de
oder www.name@t-online.de oder @tonline statt @t-online.de