Band 246, 2017, documenta 14 in Athen, S. 194

ASFA

Unerschlossenes, politisches Potential

von Sabine B. Vogel

Gut zwei Kilometer entfernt folgt der dritte Hauptort in der Athens School Of Fine Arts-Pireos Street (ASFA) mit 26 Beiträgen. Hier treffen Keviselies in Vitrinen präsentierte Landkarten der Sami auf Bonita Elys allzu plakative Installation des Welt-Plastikmüllproblems. Schön, aber kryptisch sind María Magdalena Campos-Pons’ Glasskulpturen, thematisch unerklärlich die Strohhalm-Bilder von Olaf Holzapfel, unerwartet technoid die „Schach Gesellschaft“ von Bili Bidjocka: Hier können Spieler aus Kassel und Athen virtuell gegeneinander antreten. Daneben läuft Angelo Plessas’ „Experimental Education Protocol“ – und immer wieder taucht das Thema Migration auf, wenn

Lesen Sie diesen und alle weiteren Artikel der Ausgabe sowie alle Inhalte der bisher 250 erschienen Bände im KUNSTFORUM Probe-Abo. Mehr erfahren

Wenn Sie bereits Abonnent sind, loggen Sie sich hier ein:


Passwort vergessen

 
 

Erstanmeldung für Abonnenten

< Bitte nur ausfüllen, wenn Ihre Lieferadresse in Deutschland, Österreich oder der Schweiz liegt.

 

Hinweis: Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse sorgfältig, da Ihnen sonst das Passwort nicht zugestellt werden kann.

Häufigste Tippfehler sind z.B.
@hotmail.de statt @hotmail.com oder @hotmeil.de oder @hormail.de
oder www.name@t-online.de oder @tonline statt @t-online.de