Band 244, 2017, Ausstellungen: Oldenburg, S. 264

Die fiebrigen Gespenster der Kunst – The Fevered Specters of Art

Edith-Russ-Haus für Medienkunst 11.11.2016 – 15.01.2017
von Rainer Unruh

Wer wissen will, warum die Weltrevolution gescheitert ist, muss in den Keller gehen. In „United Red Army“ (Part 1, 2011 – 12) knallen die abstrusen Hoffnungen der Kämpfer aus der wohlhabenden Welt ungebremst auf die Armut und den Eliten-Egoismus in den unterentwickelten Ländern. Am 28. September 1977 entführte ein Kommando der Japanischen Roten Armee ein Flugzeug nach Dhaka in Bangladesch. Naeem Mohaiemen (Jahrgang 1969, London) hat aus dem Vorfall ein verstörendes Video gemacht. Das Bild bleibt über weite Strecken schwarz, man sieht nur die Transkription der verrauschten Audiospur, die festhält, wie Entführer und Regierungsvertreter auf Englisch verhandeln. Während die Douglas DC-8 noch auf dem Rollfeld stand, versuchten Offiziere aus der

Lesen Sie diesen und alle weiteren Artikel der Ausgabe sowie alle Inhalte der bisher 250 erschienen Bände im KUNSTFORUM Probe-Abo. Mehr erfahren

Wenn Sie bereits Abonnent sind, loggen Sie sich hier ein:


Passwort vergessen

 
 

Erstanmeldung für Abonnenten

< Bitte nur ausfüllen, wenn Ihre Lieferadresse in Deutschland, Österreich oder der Schweiz liegt.

 

Hinweis: Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse sorgfältig, da Ihnen sonst das Passwort nicht zugestellt werden kann.

Häufigste Tippfehler sind z.B.
@hotmail.de statt @hotmail.com oder @hotmeil.de oder @hormail.de
oder www.name@t-online.de oder @tonline statt @t-online.de