Band 244, 2017, Ausstellungen: Berlin, S. 254

Scores

Musikwerke Bildender Künstler: Saâdane Afif, Christian Marclay, Ari Benjamin Meyers, Jorinde Voigt

Hamburger Bahnhof, Museum für Gegenwart 28.10.2016 – 13.11.2016
von Ronald Berg

Neben der akustischen gibt es in der Musik auch eine optische Sphäre, die jedem Konzertgänger sofort aufgeht, sofern er sehen kann. Doch darüber hinaus existiert noch eine geistige Ebene. Sie ist – philosophisch gesprochen – aufgehoben in der Partitur. Vier solcher Partituren, englisch „Scores“, waren das Thema der gleichnamigen Ausstellung im Hamburger Bahnhof. In allen vier Fällen handelte es sich um „Musikwerke Bildender Künstler“. Diese Scores sahen zwar ganz anders aus als die übliche Notenschrift, erfüllten aber den gleichen Zweck. Das zeigten die Konzerte vor Ort, bei denen Musiker aus den Scores Töne, Klänge und manchmal durchaus so etwas wie Musik machten.  

Lesen Sie diesen und alle weiteren Artikel der Ausgabe sowie alle Inhalte der bisher 250 erschienen Bände im KUNSTFORUM Probe-Abo. Mehr erfahren

Wenn Sie bereits Abonnent sind, loggen Sie sich hier ein:


Passwort vergessen

 
 

Erstanmeldung für Abonnenten

< Bitte nur ausfüllen, wenn Ihre Lieferadresse in Deutschland, Österreich oder der Schweiz liegt.

 

Hinweis: Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse sorgfältig, da Ihnen sonst das Passwort nicht zugestellt werden kann.

Häufigste Tippfehler sind z.B.
@hotmail.de statt @hotmail.com oder @hotmeil.de oder @hormail.de
oder www.name@t-online.de oder @tonline statt @t-online.de