Band 242, 2016, Monografien / Gespräche mit Künstlern, S. 168

Christo

Wie Jesus auf dem Wasser des Lago d’Iseo

Ein Gespräch von Heinz-Norbert Jocks

Wenn es einem Künstlerpaar seit Jahrzehnten wieder und wieder geglückt ist, die Schönheit zu grüßen und ihr zu Exklusiverscheinungen zu verhelfen, so mit Sicherheit dem heute 81jährigen Christo mit seiner 2009 verstorbenen Frau Jeanne-Claude. Ihre einmaligen, zeitlich begrenzten Interventionen locken ein Millionenpublikum aus aller Welt an. Zuletzt im Juni an 16 Tagen mit ihren „Floating Piers” auf dem 100 Kilometer östlich von Mailand gelegenen italienischen Lago d`Iseo. Auf zwei Stegen, die sich über mehrere Kilometer hinzogen, konnte man, die Bewegungen des Wassers unter den nackten Füßen spürend, vom Festland aus zu den sonst nur per Boot erreichbaren Inseln San Paolo und Monte Isola laufen. The Floating Piers, d

Lesen Sie diesen und alle weiteren Artikel der Ausgabe sowie alle Inhalte der bisher 250 erschienen Bände im KUNSTFORUM Probe-Abo. Mehr erfahren

Wenn Sie bereits Abonnent sind, loggen Sie sich hier ein:


Passwort vergessen

 
 

Erstanmeldung für Abonnenten

< Bitte nur ausfüllen, wenn Ihre Lieferadresse in Deutschland, Österreich oder der Schweiz liegt.

 

Hinweis: Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse sorgfältig, da Ihnen sonst das Passwort nicht zugestellt werden kann.

Häufigste Tippfehler sind z.B.
@hotmail.de statt @hotmail.com oder @hotmeil.de oder @hormail.de
oder www.name@t-online.de oder @tonline statt @t-online.de