Band 241, 2016, Titel: Künstler als Kuratoren: Manifesta 11, S. 78

Matyãs Chochola

* 1986, Hradec Králové, Tschechien. Lebt und arbeitet in Prag, Tschechien.

Gastgeber: Azem Maksutaj, Personal Trainer und Thai-Box-Weltmeister, Azem Kampfsport

Matyãs Chochola entschied sich als einziger Künstler für eine Satellitenstation außerhalb von Zürich. Im zehn Zugminuten entfernten Winterthur arbeitete er mit dem 14maligen Thaiboxweltmeister Azem Maksutaj zusammen. „Thai Boxen ist mein Leben“, schreibt Maksutaj, „und jetzt soll dieses Leben, mein Beruf, von einer anderen Seite gezeigt werden. Als Kunstprojekt. Für mich ist es eine Ehre.“ Er erwartete eine Kombination aus körperlicher Aktivität und kreativer Performance, die allerdings nicht auf der Manifesta, sondern im Vorfeld von Chochola organisiert wurde. Der Künstler inszenierte Kämpfe mit Nebelmaschinen, Musik und Visuals in der Kampfsportschule und einen nächtlichen Kampf im Wald. Dort fing er die Kraft der Schläge in Ton ein und l

Lesen Sie diesen und alle weiteren Artikel der Ausgabe sowie alle Inhalte der bisher 250 erschienen Bände im KUNSTFORUM Probe-Abo. Mehr erfahren

Wenn Sie bereits Abonnent sind, loggen Sie sich hier ein:


Passwort vergessen

 
 

Erstanmeldung für Abonnenten

< Bitte nur ausfüllen, wenn Ihre Lieferadresse in Deutschland, Österreich oder der Schweiz liegt.

 

Hinweis: Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse sorgfältig, da Ihnen sonst das Passwort nicht zugestellt werden kann.

Häufigste Tippfehler sind z.B.
@hotmail.de statt @hotmail.com oder @hotmeil.de oder @hormail.de
oder www.name@t-online.de oder @tonline statt @t-online.de