Band 241, 2016, Titel: Künstler als Kuratoren: Manifesta 11, S. 75

Maurizio Cattelan

* 1960, Padua, Italien. Lebt und arbeitet in New York.

Gastgeber: Edith Wolf-Hunkeler, Paralympische Weltmeisterin

Er sei auf der Suche nach einem Bild, hatte der italienische Künstler vorab erklärt und sich entschieden, die paralympische Schweizer Sportlerin Edith Wolf-Hunkeler im Widerspruch zu den Gesetzen der Natur scheinbar in ihrem Rollstuhl über den Zürichsee fahren zu lassen. Sie trafen sich mehrmals, „ich musste ab und zu unterbrechen, um noch mal in Ruhe nachzufragen, ob er das alles ernst meint: Ja, sagte er. Das tut er“, beschreibt sie ihre Gespräche. Dann ließ Cattelan in der Rollstuhlmechanik des Paraplegiker-Zentrum in Nottwil einen Rollstuhl entwerfen, der auf einer Plattform steht, die auf dem Wasser schwimmt. „Wenn ich an den Rädern des Rollstuhls drehe, dann bewegen sich hinten an der Plattform Rotorblätter, damit werde ich vorangetri

Lesen Sie diesen und alle weiteren Artikel der Ausgabe sowie alle Inhalte der bisher 250 erschienen Bände im KUNSTFORUM Probe-Abo. Mehr erfahren

Wenn Sie bereits Abonnent sind, loggen Sie sich hier ein:


Passwort vergessen

 
 

Erstanmeldung für Abonnenten

< Bitte nur ausfüllen, wenn Ihre Lieferadresse in Deutschland, Österreich oder der Schweiz liegt.

 

Hinweis: Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse sorgfältig, da Ihnen sonst das Passwort nicht zugestellt werden kann.

Häufigste Tippfehler sind z.B.
@hotmail.de statt @hotmail.com oder @hotmeil.de oder @hormail.de
oder www.name@t-online.de oder @tonline statt @t-online.de