Band 232, 2015, Ausstellungen: Frankfurt am Main, S. 261

Hans-Dieter Fronz

Künstler und Propheten

»Eine geheime Geschichte der Moderne 1872-1972«

Schirn Kunsthalle, Frankfurt am Main, 6.3. – 14.7.2015

An kaum etwas anderem war die Kunst der Moderne so wenig interessiert wie am Status quo. Die Wirklichkeit, so wie sie ist, genügte ihr nicht. Schon gar nicht hielten sich ihre Verfechter bei der realistischen Abbildung des Realen auf, dieser schalen Verdoppelung. Im Gegenteil: Noch ihre revolutionären Neuerungen in Bildsprache und Form geben sich als Absetzbewegung vom Gegebenen zu erkennen – Lichtkegel auf der Suche nach neuen, anderen Inhalten.  

Lesen Sie diesen und alle weiteren Artikel der Ausgabe sowie alle Inhalte der bisher 254 erschienen Bände im KUNSTFORUM Probe-Abo. Mehr erfahren

Wenn Sie bereits Abonnent sind, loggen Sie sich hier ein:


Passwort vergessen

 
 

Erstanmeldung für Abonnenten

< Bitte nur ausfüllen, wenn Ihre Lieferadresse in Deutschland, Österreich oder der Schweiz liegt.

 

Hinweis: Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse sorgfältig, da Ihnen sonst das Passwort nicht zugestellt werden kann.

Häufigste Tippfehler sind z.B.
@hotmail.de statt @hotmail.com oder @hotmeil.de oder @hormail.de
oder www.name@t-online.de oder @tonline statt @t-online.de