Band 36, 1979, Titel: europa 79, S. 59

Stephan von Wiese

Im Fluß der Übergänge

Anmerkungen zu einigen bundesdeutschen Beiträgen in der Stuttgarter "Kunstvorstellung"

Junge Künstler der 70er Jahre, und nur von diesen Jahren ist hier die Rede, haben das, was sie an künstlerischen Konventionen vorgefunden haben, nicht blindlings über Bord geworfen. Es war ja keine Zeit spektakulärer Revolten. "Nach dem Protest" war der Elan für "neue Systeme" erst einmal verflogen. Aber es war die Zeit, um die überkommenen Konventionen am eigenen Leben, am eigenen Leib zu überprüfen. Man arbeitete ohne große Theorie mildem Verfügbaren. Auf große Schlagworte wie "gesellschaftliche Relevanz" reagierte man eher allergisch.  

Lesen Sie diesen und alle weiteren Artikel der Ausgabe sowie alle Inhalte der bisher 250 erschienen Bände im KUNSTFORUM Probe-Abo. Mehr erfahren

Wenn Sie bereits Abonnent sind, loggen Sie sich hier ein:


Passwort vergessen

 
 

Erstanmeldung für Abonnenten

< Bitte nur ausfüllen, wenn Ihre Lieferadresse in Deutschland, Österreich oder der Schweiz liegt.

 

Hinweis: Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse sorgfältig, da Ihnen sonst das Passwort nicht zugestellt werden kann.

Häufigste Tippfehler sind z.B.
@hotmail.de statt @hotmail.com oder @hotmeil.de oder @hormail.de
oder www.name@t-online.de oder @tonline statt @t-online.de