Band 231, 2015, Biennalen, S. 206

10. Shanghai Biennale

Zwischen Fiktion und Realität

Social Factory: 23.09.2014 - 31.03.2015

Von Heinz-Norbert Jocks

Verstand sich die Shanghai Biennale vor 18 Jahren bei ihrer Gründung mehr als eine ausschließlich auf China konzentrierte Bestandsaufnahme, so öffnete sie sich im Jahre 2000 auch für die Kunst außerhalb des Landes. Und es war kein anderer als der Multi-Künstler, Kunstautor und Ausstellungsmacher Qiu Zhijie, der vor zwei Jahren es nicht einfach dabei bewenden ließ, Künstler aus aller Welt einzuladen. Vielmehr fügte er der von ihm behandelten Hauptthematik der Biennale, übrigens der größten in China, einen Nebenaspekt hinzu und erweiterte die Schau um das Moment der Stadtpavillons, ein Konzept, das nun bei der 10.Biennale seine Wiederauflage erfährt.  

Statt wie in Venedig sich Länder repräsentieren zu lassen, was gerne als Antagonismus im Turboschnelllauf der verglobalisierten Zeit kritisiert wird, weil sich doch angeblich die Grenzen der Kulturen bis zur völligen Undifferenzierbarkeit verflüchtigt hätten, lenkte Qiu die Aufmerksamkeit auf die Stadt „als der unmittelbare Raum und Ort für das, was Künstler hervorbringen.“ Als unmittelbare Inspirationsquelle sei diese nicht nur wichtiger als das Herkunftsland, in dem jemand geboren wurde; sie präge ihn auch erheblich nachhaltiger als die sogenannte Nation. Es könne gut sein, dass ein New Yorker sich weit davon entfernt habe, Amerikaner zu sein. Anders als Qiu, der die Stadt als Haupteinfluss- und Belebungszone des Künstlers beschrieb, nähert sich Anselm Franke als erster westlicher Chefkurator im Rahmen des thematischen Hauptteils der Biennale unter besonderer Berücksichtigung von Film und Musik dem Phänomen der Stadt aus einer mehr soziologischen und philosophischen Perspektive. Die Metropole Shanghai, als das größte Zentrum der industriellen Produktion in China auch Vorreiter dieses unglaublichen Wirtschaftswunders, ist für ihn der Ausgangspunkt kuratorischer Betrachtungen über das, was er schlagwortartig unter dem Titel „Social Factory“ zusammenfasst. Verknüpft mit der auf die rasante Modernisierung der chinesischen Gesellschaft bezogene Frage, wie soziale Strukturen mittels Verbindungen heute überhaupt entstehen oder gemacht werden. Was hat sich an der Fabrikation des Sozialen unter dem Einfluss soziometrischer Technologien verändert? Welche Auswirkungen hat die Praxis der alles aufsaugenden Digitalisierung und Algorithmisierung mit ihrer unausweichlich scheinenden Folge der Automatisierung sozialer Prozesse auf die Genese und die freie Entfaltung der Subjektivität? Wo sind überhaupt noch Lücken für Gegenkulturen?  

Lesen Sie diesen und alle weiteren Artikel der Ausgabe sowie alle Inhalte der bisher 250 erschienen Bände im KUNSTFORUM Probe-Abo. Mehr erfahren

Wenn Sie bereits Abonnent sind, loggen Sie sich hier ein: Anmelden

Autor
Heinz-Norbert Jocks

* 1955, Düsseldorf, Deutschland

weitere Artikel von ...

Wichtige Personen in diesem Artikel
Anselm Franke

* 1978 , Heiligenberg, Deutschland

weitere Artikel zu ...

Weitere Personen
Peter Ablinger

* 1959, Schwanenstadt, Österreich

weitere Artikel zu ...

Adam Avikainen

* 1978 , Verein. Staaten

weitere Artikel zu ...

Wang Bing

* 1967, Volksrep. China

weitere Artikel zu ...

Nicholas Bussmann

* 1970 , Berlin, Deutschland

weitere Artikel zu ...

Liu Ding

* 1976, Changzhou, Volksrep. China

weitere Artikel zu ...

Zhao Liang

* 1971, Dandong, Volksrep. China

weitere Artikel zu ...

Adrian Melis

* 1985, Havanna, Kuba

weitere Artikel zu ...

Ho Tzu Nyen

* 1976, Singapur, Singapur

weitere Artikel zu ...

Zhang Peili

* 1957, Luoyang, Volksrep. China

weitere Artikel zu ...

Winfried Ritsch

* 1964 , Innsbruck, Österreich

weitere Artikel zu ...

Suzanne Treister

* 1958, London, Grossbritanien

weitere Artikel zu ...

Stephen Willats

* 1943, London, Grossbritanien

weitere Artikel zu ...

Ming Wong

* 1971, Singapur

weitere Artikel zu ...

Qiu Zhijie

* 1969, Zhangzhou, Volksrep. China

weitere Artikel zu ...

Biennalen
Shanghai-Biennale

CN – Shanghai

weitere Artikel zu ...