Band 254, 2018, Titel: IV. Engagement, S. 150

Ólafur Elíasson

Mein Glaube ist enorm

ein Interview von Larissa Kikol

In den Werken des Isländers Ólafur Elíasson spielen Licht, Wasser und physikalische Phänomene eine große Rolle. Neben spektakulären Wasser-Installationen, Skulpturen und architektonischen Projekten arbeitet er auch an der Entwicklung und Umsetzung von sozialen Projekten. Seit 2012 führt er gemeinsam mit dem Ingenieur Frederik Ottesen das Social Business Little Sun, das Solarleuchten produziert und weltweit vertreibt. In diesem Gespräch reflektiert Elíasson Erfolge und Schwierigkeiten seiner Green light Workshops und über ein wachsendes Misstrauen vieler Menschen gegenüber der zeitgenössischen Kunst und ihrer Institutionen. Für Elíasson ist das gesellschaftliche Potential der Kunst noch lange nicht erschöpft.  

Lesen Sie diesen und alle weiteren Artikel der Ausgabe sowie alle Inhalte der bisher 254 erschienen Bände im KUNSTFORUM Probe-Abo. Mehr erfahren

Wenn Sie bereits Abonnent sind, loggen Sie sich hier ein: Anmelden

Autor
Larissa Kikol

* 1986

weitere Artikel von ...

Wichtige Personen in diesem Artikel
Olafur Eliasson

* 1967, Kopenhagen, Dänemark

weitere Artikel zu ...

Weitere Personen
Francesca von Habsburg

* 1958, Lausanne, Schweiz

weitere Artikel zu ...

Kirsten Winderlich

* 1969, Deutschland

weitere Artikel zu ...