Band 248, 2017, Ausstellungen: Stuttgart, S. 570

Titos Bunker

Württembergischer Kunstverein 27.05. – 06.08.2017
von Sabine Maria Schmidt

Wieder einmal ein ungewöhnliches Ausstellungsprojekt aus Stuttgart. Jüngst noch hatte der Württembergische Kunstverein der von Katia Krupennikova konzipierten „Post-Peace“-Ausstellung Asyl gewährt. Für den Istanbuler Standort der Akbank Sanat entwickelt, war das Projekt dort im März 2016 abgesagt worden. Während sich der Württembergische Kunstverein (zunehmend) zu einem alternativen Hortus (selbst-)zensierter und abbestellter Ausstellungen mausert, entwickelt das Kuratorenduo Iris Dressler und Hans. D. Christ weitere internationale Kooperationsprojekte. Eingeladen, die 4. Projekt-Biennale in Konjic (Bosnien-Herzegowina) zu kuratieren, wurde der ungewöhnliche Schauplatz der bosnischen „Underground“-Biennale selbst zum Thema ihrer aktuellen

Lesen Sie diesen und alle weiteren Artikel der Ausgabe sowie alle Inhalte der bisher 248 erschienen Bände im KUNSTFORUM Probe-Abo. Mehr erfahren

Wenn Sie bereits Abonnent sind, loggen Sie sich hier ein:


Passwort vergessen

 
 

Erstanmeldung für Abonnenten

< Bitte nur ausfüllen, wenn Ihre Lieferadresse in Deutschland, Österreich oder der Schweiz liegt.

 

Hinweis: Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse sorgfältig, da Ihnen sonst das Passwort nicht zugestellt werden kann.

Häufigste Tippfehler sind z.B.
@hotmail.de statt @hotmail.com oder @hotmeil.de oder @hormail.de
oder www.name@t-online.de oder @tonline statt @t-online.de