Band 248, 2017, Titel: documenta 14 Rundgang, S. 422

31 Stadtmuseum Kassel

Andreas Angelikdakis Anna Daucíková Hans Eijkelboom Peter Friedl Regina Jose Galindo Hiwa K

1978 beschloss die Stadt Kassel, ein Museum für die Stadtgeschichte zu gründen. Von da an stifteten Bürger Objekte für die Sammlung. Mitte der 1980er eröffnete es im Karlshospital und im Kulturhaus am Ständeplatz. Jahrelang wurde die Raumknappheit diskutiert, bis die Stadt 2009 endlich einen Turmanbau entschied. Der Bau begann 2012 und im Juni 2016 konnte das Stadtmuseum endlich frisch renoviert und erweitert eröffnen. Für die documenta sind Werke von sechs Künstlern untergebracht, die man ohne die Hilfe der Museumsmitarbeiter kaum finden kann. Denn gleich im Eingang muss man links die Treppe hinaufgehen, zu dem neuen Turm.  

Lesen Sie diesen und alle weiteren Artikel der Ausgabe sowie alle Inhalte der bisher 248 erschienen Bände im KUNSTFORUM Probe-Abo. Mehr erfahren

Wenn Sie bereits Abonnent sind, loggen Sie sich hier ein:


Passwort vergessen

 
 

Erstanmeldung für Abonnenten

< Bitte nur ausfüllen, wenn Ihre Lieferadresse in Deutschland, Österreich oder der Schweiz liegt.

 

Hinweis: Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse sorgfältig, da Ihnen sonst das Passwort nicht zugestellt werden kann.

Häufigste Tippfehler sind z.B.
@hotmail.de statt @hotmail.com oder @hotmeil.de oder @hormail.de
oder www.name@t-online.de oder @tonline statt @t-online.de