Band 245, 2017, Ausstellungen: Wien, S. 298

Lightness and matter. Matter and lightness

Die Leichtigkeit schweren Daseins

Kunstraum Niederoesterreich 19.01. – 18.03.2017
von Franz Thalmair

Wie zeigt sich etwas, das Durchlässigkeit, Grenzüberschreitung und Unabgeschlossenheit als Charakteristika trägt? Wie lässt sich Performativität abbilden – wie Prozessualität? Wie kommt die Verweigerungshaltung zum Ausdruck, die jungen KünstlerInnen so eigen und gleichermaßen Notwendigkeit ist, um sich ihrer selbst gewahr zu werden? Und in welchen Formaten manifestiert sich die Komplexität all dieser Zusammenhänge, ohne sich selbst auszuhebeln? Ein derartiger Fragenkatalog steht nicht nur über der Ausstellung „lightness and matter. matter and lightness“ im Kunstraum Niederoesterreich, sondern ebenso über dem Grund, der zu dieser Schau führt: Die Abteilung Transmediale Kunst der Universität für angewandte Kunst Wien begeht im laufenden Jahr

Lesen Sie diesen und alle weiteren Artikel der Ausgabe sowie alle Inhalte der bisher 245 erschienen Bände im KUNSTFORUM Probe-Abo. Mehr erfahren

Wenn Sie bereits Abonnent sind, loggen Sie sich hier ein:


Passwort vergessen

 
 

Erstanmeldung für Abonnenten

< Bitte nur ausfüllen, wenn Ihre Lieferadresse in Deutschland, Österreich oder der Schweiz liegt.

 

Hinweis: Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse sorgfältig, da Ihnen sonst das Passwort nicht zugestellt werden kann.

Häufigste Tippfehler sind z.B.
@hotmail.de statt @hotmail.com oder @hotmeil.de oder @hormail.de
oder www.name@t-online.de oder @tonline statt @t-online.de