Band 245, 2017, Ausstellungen: Darmstadt, S. 276

Tony Cragg

Unnatural Selection

Hessisches Landesmuseum 02.12.2016 – 27.03.2017
von Isa Bickmann

Wenngleich der Bildhauer Tony Cragg über seine Leidenschaft für Fossilien und Mineralien selten öffentlich gesprochen zu haben scheint, stellt seine Sammlung paläontologischer und geologischer Funde nicht nur ein persönliches Interessensgebiet dar, sie scheint auch auf vielfältige Weise seine skulpturalen Werke inspiriert zu haben. Zum ersten Mal zeigt der in Wuppertal lebende Brite Teile seiner Fossilien- und Mineraliensammlung gemeinsam mit 20 Skulpturen und Plastiken – und geht damit auch ein gewisses Risiko ein. Die parallele Präsentation jener Naturformen mag die Betrachter dazu verleiten, dort zwanghaft Verbindungen zu suchen, wo nur geringe Analogien in Struktur und Form zu finden sind und vielmehr Material, Oberfläche und Farbe im

Lesen Sie diesen und alle weiteren Artikel der Ausgabe sowie alle Inhalte der bisher 248 erschienen Bände im KUNSTFORUM Probe-Abo. Mehr erfahren

Wenn Sie bereits Abonnent sind, loggen Sie sich hier ein:


Passwort vergessen

 
 

Erstanmeldung für Abonnenten

< Bitte nur ausfüllen, wenn Ihre Lieferadresse in Deutschland, Österreich oder der Schweiz liegt.

 

Hinweis: Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse sorgfältig, da Ihnen sonst das Passwort nicht zugestellt werden kann.

Häufigste Tippfehler sind z.B.
@hotmail.de statt @hotmail.com oder @hotmeil.de oder @hormail.de
oder www.name@t-online.de oder @tonline statt @t-online.de