Band 244, 2017, Ausstellungen: London, S. 320

Philippe Parreno: Anywhen 

Hyundai Commission 2016

Tate Modern 04.10.2016 – 02.04.2017
von Edgar Schmitz

Für die meisten ist der Teppichboden unter den Füßen der erste Kontakt mit der Arbeit. Oder der Blick auf die, die da schon sitzen und abwarten oder auch einfach nur sitzen; oder die technoiden Klangkulissen, die kreischenden Kinder, oder der Regen oder das Flugzeug, das vorgeblich über Kopf fliegt. Und dann gibt es natürlich noch die Lichtprojektionen des die Halle durchkreuzenden Scheinwerfers, und das flickernde Labor im Hintergrund, in der hintersten Ecke der Turbinenhalle, die schon immer imposant war und nur selten gut für die Bespielungen, die sie seit Eröffnung der Tate vor sechzehn Jahren jährlich beherbergt hat.  

Lesen Sie diesen und alle weiteren Artikel der Ausgabe sowie alle Inhalte der bisher 245 erschienen Bände im KUNSTFORUM Probe-Abo. Mehr erfahren

Wenn Sie bereits Abonnent sind, loggen Sie sich hier ein:


Passwort vergessen

 
 

Erstanmeldung für Abonnenten

< Bitte nur ausfüllen, wenn Ihre Lieferadresse in Deutschland, Österreich oder der Schweiz liegt.

 

Hinweis: Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse sorgfältig, da Ihnen sonst das Passwort nicht zugestellt werden kann.

Häufigste Tippfehler sind z.B.
@hotmail.de statt @hotmail.com oder @hotmeil.de oder @hormail.de
oder www.name@t-online.de oder @tonline statt @t-online.de