Band 244, 2017, Ausstellungen: Aachen, S. 280

Mies van der Rohe 

Die Collagen aus dem MoMa

Ludwig Forum 28.10.2016 – 12.02.2017
von Renate Puvogel

Diese Ausstellung ist eine Sensation: erstmals werden die Collagen, Montagen und Zeichnungen des Mies van der Rohe aus dem MoMa, wissenschaftlich aufbereitet, in vollem Umfang gezeigt. Sie erweitern das Verständnis für Persönlichkeit und Arbeitsweise des Architekten erheblich. Dies gelingt nicht nur auf Grund der rund 50 originären Arbeiten selbst, sondern dadurch, dass diese in den kulturellen Kontext zeitgleicher Kunstwerke unterschiedlicher Strömungen gestellt werden. Zusätzlich reflektieren Fotos und Videoarbeiten von sechs zeitgenössischen Künstlern das Schaffen von Mies. Ausführliche Saaltexte erleichtern das Verständnis in der chronologisch aufgebauten Ausstellung sehr.  

Lesen Sie diesen und alle weiteren Artikel der Ausgabe sowie alle Inhalte der bisher 247 erschienen Bände im KUNSTFORUM Probe-Abo. Mehr erfahren

Wenn Sie bereits Abonnent sind, loggen Sie sich hier ein:


Passwort vergessen

 
 

Erstanmeldung für Abonnenten

< Bitte nur ausfüllen, wenn Ihre Lieferadresse in Deutschland, Österreich oder der Schweiz liegt.

 

Hinweis: Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse sorgfältig, da Ihnen sonst das Passwort nicht zugestellt werden kann.

Häufigste Tippfehler sind z.B.
@hotmail.de statt @hotmail.com oder @hotmeil.de oder @hormail.de
oder www.name@t-online.de oder @tonline statt @t-online.de