Band 243, 2016, Ausstellungen: Stuttgart, S. 324

(Un)erwartet. Die Kunst des Zufalls

Kunstmuseum Stuttgart 24.09.2016 – 19.02.2017
von Carmela Thiele

Das Phänomen des Zufalls wird inzwischen nicht mehr nur in der Wissenschaft verhandelt, sondern ist zu einem Thema von allgemeinem Interesse geworden. Das belegt der 2004 erschienene Bestseller „Alles Zufall. Die Kraft, die unser Leben bestimmt“ des Wissenschaftsjournalisten Stefan Klein, der bis heute zahlreiche Auflagen erlebte. Eben dieses Buch inspirierte die Kuratorin Eva-Marina Froitzheim, sich speziell mit dem Zufall in der Kunst auseinanderzusetzen. Das Ergebnis ist die von ihr konzipierte Ausstellung für das Kunstmuseum Stuttgart, die auf drei Stockwerken des gläsernen Kubus 140 Werke zeigt, die den Zufall umspielen, ihn herausfordern, ihn lenken oder in anderer Weise produktiv machen. Der prominent als Intro platzierte Essay von

Lesen Sie diesen und alle weiteren Artikel der Ausgabe sowie alle Inhalte der bisher 246 erschienen Bände im KUNSTFORUM Probe-Abo. Mehr erfahren

Wenn Sie bereits Abonnent sind, loggen Sie sich hier ein:


Passwort vergessen

 
 

Erstanmeldung für Abonnenten

< Bitte nur ausfüllen, wenn Ihre Lieferadresse in Deutschland, Österreich oder der Schweiz liegt.

 

Hinweis: Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse sorgfältig, da Ihnen sonst das Passwort nicht zugestellt werden kann.

Häufigste Tippfehler sind z.B.
@hotmail.de statt @hotmail.com oder @hotmeil.de oder @hormail.de
oder www.name@t-online.de oder @tonline statt @t-online.de