Band 246, 2017, Ausstellungen: Graz, S. 310

Taumel. Navigieren im Unbekannten

Ausstieg und Balance

Kunsthaus Graz 10.02. – 21.05.2017

von Ursula Maria Probst

Liegt der Ausweg aus den derzeitigen globalen Krisenbeschwörungen und dadurch provozierten Verunsicherungen im Rausch und in der Ekstase? Wie können wir aus den aufgrund von politischen, xenophoben Entwicklungen prognostizierten Szenarien und dem lähmenden Krisendiskurs heraustreten, um Lösungsansätze zu finden? Wie lässt sich die Komplexität der augenblicklichen globalen Stimmungslage auseinanderdividieren? Wie erfinderisch gilt es hier vorzugehen?  

Lesen Sie diesen und alle weiteren Artikel der Ausgabe sowie alle Inhalte der bisher 248 erschienen Bände im KUNSTFORUM Probe-Abo. Mehr erfahren

Wenn Sie bereits Abonnent sind, loggen Sie sich hier ein:


Passwort vergessen

 
 

Erstanmeldung für Abonnenten

< Bitte nur ausfüllen, wenn Ihre Lieferadresse in Deutschland, Österreich oder der Schweiz liegt.

 

Hinweis: Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse sorgfältig, da Ihnen sonst das Passwort nicht zugestellt werden kann.

Häufigste Tippfehler sind z.B.
@hotmail.de statt @hotmail.com oder @hotmeil.de oder @hormail.de
oder www.name@t-online.de oder @tonline statt @t-online.de