Band 241, 2016, Titel: Künstler als Kuratoren: 9. Berlin Biennale, S. 234

Centre for Style

Die Symbiose von Kunst und Mode

Das 2013 gegründete, australische Centre for Style versteht sich als Kollektiv, das eine Dekonstruktion der Mode vornimmt, indem deren performative Dimension mit den Gegebenheiten des Ausstellungsraumes verknüpft werden. Die Arrangements und Performances von Centre for Style, beruhend auf geographisch weitgespannten Netzwerken und zufälliger Do-it-Yourself-Lässigkeit, entwickeln sich aus dem Dialog zwischen Modedesignern und Künstlern.  

Lesen Sie diesen und alle weiteren Artikel der Ausgabe sowie alle Inhalte der bisher 246 erschienen Bände im KUNSTFORUM Probe-Abo. Mehr erfahren

Wenn Sie bereits Abonnent sind, loggen Sie sich hier ein:


Passwort vergessen

 
 

Erstanmeldung für Abonnenten

< Bitte nur ausfüllen, wenn Ihre Lieferadresse in Deutschland, Österreich oder der Schweiz liegt.

 

Hinweis: Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse sorgfältig, da Ihnen sonst das Passwort nicht zugestellt werden kann.

Häufigste Tippfehler sind z.B.
@hotmail.de statt @hotmail.com oder @hotmeil.de oder @hormail.de
oder www.name@t-online.de oder @tonline statt @t-online.de