Band 241, 2016, Titel: Künstler als Kuratoren: Manifesta 11, S. 88

Michel Houellebecq

* 1958, La Réunion, Frankreich. Lebt und arbeitet in Paris.

Gastgeber: Dr. med. Henry Perschak, Chefarzt, Zentrum für Medizinische Abklärungen, Klinik Hirslanden

Für seinen Beitrag ließ sich der französische Schriftsteller Michel Houellebecq von dem Internisten Henry Perschak in der Privatklinik Hirslanden untersuchen. „Vor unserem Treffen hatte man mir gesagt, dass Michel etwas speziell ist. Aber das wäre gar nicht nötig gewesen. Als Arzt bin ich es gewohnt, mich jeden Tag auf neue Menschen einzulassen“, erinnert sich Perschak. „Michel ist ein verschlossener Typ.“ Er brachte medizinische Berichte über sich mit und wollte über bildgebende Untersuchungen sprechen, aus künstlerischer und aus diagnostischer Sicht. „Unser Austausch war wie Pingpong in Zeitlupe.“ Manches wollte Houellebecq offenbar nicht thematisieren, „besonders seine Blutgefäße“, da sehe man, „dass Michel zu viel raucht.“ Ganz einig wa

Lesen Sie diesen und alle weiteren Artikel der Ausgabe sowie alle Inhalte der bisher 245 erschienen Bände im KUNSTFORUM Probe-Abo. Mehr erfahren

Wenn Sie bereits Abonnent sind, loggen Sie sich hier ein:


Passwort vergessen

 
 

Erstanmeldung für Abonnenten

< Bitte nur ausfüllen, wenn Ihre Lieferadresse in Deutschland, Österreich oder der Schweiz liegt.

 

Hinweis: Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse sorgfältig, da Ihnen sonst das Passwort nicht zugestellt werden kann.

Häufigste Tippfehler sind z.B.
@hotmail.de statt @hotmail.com oder @hotmeil.de oder @hormail.de
oder www.name@t-online.de oder @tonline statt @t-online.de